Klinik

Entität

Therapielinie

Nr. Entität T.Linie Alter Studie Link Phase Ein- / Ausschlusskriterien Arzt Study Nurse Klinik
204 Gallengangs-CA ED ≥18

Gallengangs-CAED Freiburg

ACTICCA-1: Gem+Cis vs. SoC vs. Radiatio nach R0/1 Resektion
ClinicalTrials.gov III R0 / R1 Resektion bei Adeno- Cholangiozellulärem- / Gallenblasenkarzinom innerhalb 6 (-16) Wochen vor Start der Chemo, ECOG 0-1, Histologisch bestätigtes Adeno-CA vom Gallengang Dr. Steffen Heeg: (steffen.heeg@uniklini-freiburg.de) Melanie Höfflin: Telefon 0761/270-32612; (melanie.hoefflin@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
251 Gallengangs-CA ED > 60

Gallengangs-CAED Freiburg

Fight-302: Pemigatinib versus gemcitabine plus cisplatin
ClinicalTrials.gov III Patienten mit unresekt und/oder metastatic CCC. Ohne system. Vortherapie. FGFR Rearrangement, ECOG Status 0-1 Dr. Steffen Heeg: (steffen.heeg@uniklinik-freiburg.de) Melanie Höfflin: Telefon 0761/270-32612; (melanie.hoefflin@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
262 Magen-CA R/R ≥18

Magen-CAR/R Freiburg

RAMIRIS (Ramucirumab + FOLFIRI vs. Ramucirumab + Paclitaxel)
ClinicalTrials.gov II/III Nur Adenokarzinome (inkl. AEG). Progress innerhalb 6 Monaten nach der 1st line Platin/5-FU haltigen Therapie. Pat. müssen außerdem ein Taxan-haltiges Regime 1st line oder während des (neo)-adjuvanten Settings bekommen haben. CAVE: Zählung der Therapielinien auf Clinicaltrialgov genau beschrieben. KEINE Vortherapie mit VEGF-inh. oder FOLFIRI erlaubt. ECOG 0-1. Dr. Steffen Heeg: (steffen.heeg@uniklini-freiburg.de) Marina Linder: 0761-27032610; (marina.linder@uniklinik.-freiburg.de) Melanie Höfflin: 0761-27032612; (melanie.hoefflin@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
263 HCC ED ≥18

HCCED Freiburg

Transarterial chemoembolization (TACE) with lrinotecan and Mitomycin C versus TACE with Doxorubicin (IRITACE)
DRKS II - Patienten mit histologisch-gesichertem HCC, das weder durch Resektion, Ablation oder Lebertransplantation (> 3 Tumoren > 3 cm oder 1 Tumor > 5 cm) zu behandeln ist, messbar nach mRECIST - keine extrahepatische Ausbreitung - ECOG Performance-Status 0 oder 1 Dr. Michael Schultheiß: (michael.schultheiss@uniklinik-freiburg.de) Petra Wessoleck: 0761-27032615; (petra.wessoleck@uniklinik-freiburg.de) Melanie Höfflin: 0761-27032612; (melanie.hoefflin@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
534 Magen-CA ED ≥18

Magen-CAED Freiburg

RACE: perioperativ FLOT +/- neoadjuvant RCTx
ClinicalTrials.gov III Histologisch gesichertes resezierbares AEG-Ca (Siewert I- III) cT3-4 N0/N + M0 oder cT2 N+M0. Pat. Operationsfähig. ECOG 0-1 Prof. Dr. Markus Diener: (markus.diener@uniklinik-freiburg.de) Dr. Andrea Klock: Telefon 0761/270 28080; (andrea.klock@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
535 Magen-CA ED ≥18

Magen-CAED Freiburg

CARDIA (transthorak. Ösophagektomie vs. Transhiatal erw. Gastrektomie)
DRKS IV Nichtmetastasierter, resezierbarer AEG Typ II; Prätherap. cT1-4a N0/N+; bei prätherap. T3-T4 oder N+ müssen 4 Zykl. FLOT präoperativ appliziert worden sein Prof. Dr. Markus Diener: (markus.diener@uniklinik-freiburg.de) Dr. Andrea Klock: Telefon 0761/270 28080; (andrea.klock@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
536 Magen-CA ED ≥18

Magen-CAED Freiburg

Eso-Sponge (Eso-SPONGE®vacuum Behandlung)
ClinicalTrials.gov IV Anastomoseninsuffizienz n. Ösophagusresektion o. Gastrektomie o. Perforation Dr. Julian Hipp: (julian.hipp@uniklinik-freiburg.de) Dr. Andrea Klock: Telefon 0761/270 28080; (andrea.klock@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
548 HCC ED ≥18

HCCED Freiburg

L-API-S (Leber) Biomarkererhebung
DRKS Explorativ 1. Indikation zur Leber SBRT 2. keine das Immunsystem aktivierende o. supprimierende Erkrankung/Medis PD Dr. E. Gkika: (eleni.gkika@uniklinik-freiburg.de) Erika Lübke: Telefon 0761/270 94630; (erika.luebke@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
557 GI Tumore ED ≥18

GI TumoreED Freiburg

HIPPORAD MC SOC vs GHB mit Hippocampusschonung + Boost
DRKS II 1. Progress/Mixed response auf eine Therapie mit Immuncheckpoint Inhibitoren 2. Mindestens 3 Tumorläsionen (Primarius/Metastasen inklusive) 3. Indikation zur Strahlentherapie gefolgt von einer Fortführung der Immuntherapie Dr. I. Popp: (ilinca.popp@uniklinik-freiburg.de) Carmen Meffle: Telefon 0761/270 95880; (carmen.meffle@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
558 GI Tumore R/R ≥18

GI TumoreR/R Freiburg

HIPPORAD MC SOC vs GHB mit Hippocampusschonung + Boost
DRKS II 1. Progress/Mixed response auf eine Therapie mit Immuncheckpoint Inhibitoren 2. Mindestens 3 Tumorläsionen (Primarius/Metastasen inklusive) 3. Indikation zur Strahlentherapie gefolgt von einer Fortführung der Immuntherapie Dr. I. Popp: (ilinca.popp@uniklinik-freiburg.de) Carmen Meffle: Telefon 0761/270 95880; (carmen.meffle@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
576 Rektum-CA ED ≥18

Rektum-CAED Freiburg

ACO/ARO 18.1 5x5 + FOLFOX vs. RCT + FOLFOX
ClinicalTrials.gov III Rektum-Ca des unteren und mittleren Drittel cT3 mit N+, cT4 oder mr CRM+ oder EMVI+, ECOG 0-1 Dr. S. Kirste: (simon.kirste@uniklinik-freiburg.de) Christopher Schmitt: Telefon 0761/270 95370; (christopher.schmitt@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
584 Pankreas-CA ED ≥18

Pankreas-CAED Freiburg

NeoRad: Neoadjuvante Rx vor OP (Rekrutierung geplant)
DRKS II Adeno-Ca des Pankreas, primär operabel PD Dr. E. Gkika: (eleni.gkika@uniklinik-freiburg.de) Erika Lübke: Telefon 0761/270 94630; (erika.luebke@uniklinik-freiburg.de), Sabine Linser-Haar: Telefon 0761/270 94233; (sabine.linser-haar@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
590 Anal-CA ED ≥18

Anal-CAED Freiburg

Radiance: Radiochemotherapy +/- Durvalumab
ClinicalTrials.gov II • PEC des Analkanal oder Analrand • UICC-Stage IIB-IIIC including T2≥4cm Nany (IIB: T3N0M0; IIIA: T1-2N1M0; IIIB: T4N0M0; IIIC: T3-4N1M0; T2≥4cm Nany) • ECOG-Performance score 0-1 Keine Autoimmunerkrankungen Immunmodulatorischen Medikamente Dr. H. Schäfer: (henning.schaefer@uniklinik-freiburg.de) Christopher Schmitt: Telefon 0761/270 95370; (christopher.schmitt@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
593 GI Tumore ED ≥18

GI TumoreED Freiburg

Geplant: SIP CHAI: Rx-Planung mit SIP-Volumen bei SBRT
DRKS None Geplante SBRT mit Overlap von PTV und PRV eines Risikoorgans Ausschluss wenn in Region vorbestrahlt, Sytemtherapie <2Wochen, Organinfiltration PD Dr. E. Gkika: (eleni.gkika@uniklinik-freiburg.de) Erika Lübke: Telefon 0761/270 94630; (erika.luebke@uniklinik-freiburg.de), Sabine Linser-Haar: Telefon 0761/270 94233; (sabine.linser-haar@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
595 Ösophagus-CA ED ≥18

Ösophagus-CAED Freiburg

RACE: perioperativ FLOT +/- neoadjuvant RCTx
ClinicalTrials.gov III Histologisch gesichertes AEG-Ca (Siewert I- III) cT3-4, any N, M0 or cT2 N+, M0 Operationsfähig ECOG performance status 0-1 Dr. S. Kirste: (simon.kirste@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
610 HCC ED ≤ 30

HCCED Freiburg

PHITT: Risikoadaptierte Therapie bei pädiatrischen Patienten
ClinicalTrials.gov III Alter <30J. HB oder HCC ohne Vortherapie. Kein Zweittumor. Keine vorherige Organ-Tx bis auf orthotoper Lebertransplantation PD Dr. S. Hettmer: (simone.hettmer@uniklinik-freiburg.de) Barbara Wirth: Telefon 0761/270 46980; (barbara.wirth@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
611 Hepatoblastom ED ≤ 30

HepatoblastomED Freiburg

PHITT: Risikoadaptierte Therapie bei pädiatrischen Patienten
ClinicalTrials.gov III Alter <30J. HB oder HCC ohne Vortherapie. Kein Zweittumor. Keine vorherige Organ-Tx bis auf orthotoper Lebertransplantation PD Dr. S. Hettmer: (simone.hettmer@uniklinik-freiburg.de) Barbara Wirth: Telefon 0761/270 46980; (barbara.wirth@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
653 Kolon-CA R/R ≥18

Kolon-CAR/R Freiburg

JDQ443-Studie (Kombination KRAS G12C Inhibitor +/- SHP2-Inhibitor +/- PDL1 Inhibitor)
ClinicalTrials.gov I/II KRAS G12C mutierte Tumore; Tumoragnostisch; keine aktiven Hirnmetastasen; verschiedene Kohorten: Vortherapie mit Checkpoint- und KRAS- Inhibitoren erlaubt. SLOT-Anfrage über Phase I Team (PI oder Studynurse) Prof. Dr. L. Illert (Lena.Illert@uniklinik-freiburg.de), PD Dr. Heiko Becker (Heiko.Becker@uniklinik-freiburg.de), Prof. Dr. C. Waller (Cornelius.Waller@uniklinik-freiburg.de) Rainer Lohmüller: Telefon 0761/270 32907; (rainer.lohmueller@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
660 Gallengangs-CA ED ≥18

Gallengangs-CAED Freiburg

GAIN (Neoadjuvante Chemotherapie Gemcitabin/Cisplatin und Resektion vs. sofortige Resektion)
ClinicalTrials.gov III Einschluss möglich bei inzidentiellem Gallenblasen-CA oder Gallengangs-CA ( (intrahepatic, hilar or distal). Kein Einschluss bei lokal irresektablem oder metastasiertem Tumor. Prof. Dr. Uwe Wittel: (uwe.wittel@uniklinik-freiburg.de) Dr. Andrea Klock: Telefon 0761/270 28080; (andrea.klock@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
672 Magen-CA ED ≥18

Magen-CAED Freiburg

FLOT5 (CTx alone vs. CTx + Resektion)
ClinicalTrials.gov III Auch für AEG-Tumore. Einschluss nur bei Limited Metastatic Status und Operabilität des Primärtumors. Prof. Dr. Uwe Wittel: (uwe.wittel@uniklinik-freiburg.de) Dr. Andrea Klock: Telefon 0761/270 28080; (andrea.klock@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
674 HCC ED ≥18

HCCED Freiburg

IMMUWIN: Durvalumab (MEDI4736) and Tremelimumab in combination with either Y-90 SIRT or TACE
ClinicalTrials.gov II Pat. mit inoperablem HCC (Multinodulär, groß, oder solitär). Keine vorherige systemische Therapie. ECOG ≤ 1. Child Pugh A. Kein diffuses HCC oder Anwesenheit vaskulärer Invasion. Dr. Michael Schultheiß: (michael.schultheiss@uniklinik-freiburg.de) Katrin Fütterer: 0761- 27032621; (katrin.fuetterer@uniklinik-freiburg.de), Marina Linder: 0761-27032610; (marina.linder@uniklinik.-freiburg.de), Petra Wessoleck: 0761-27032615; (petra.wessoleck@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
680 Kolon-CA ED ≥18

Kolon-CAED Freiburg

ARMANI: Anatomische Lebermetastasen-Resektion (AR) bei RAS-mut. Tumor vs. NAR
ClinicalTrials.gov None RAS-mut. CRC mit einzelnen/multiplen Lebermetastasen, R0-Resektion geplant, anatomisch und nicht-anatomisch technisch durchführbar. Keine extrahep. Metastasen Dr. Magdalena Menzel: (magdalena.menzel@uniklinik-freiburg.de) Henri Hansen: Telefon 0761/270 90780; (henri.hansen@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
681 Kolon-CA R/R ≥18

Kolon-CAR/R Freiburg

ARMANI: Anatomische Lebermetastasen-Resektion (AR) bei RAS-mut. Tumor vs. NAR
ClinicalTrials.gov None RAS-mut. CRC mit einzelnen/multiplen Lebermetastasen, R0-Resektion geplant, anatomisch und nicht-anatomisch technisch durchführbar. Keine extrahep. Metastasen Dr. Magdalena Menzel: (magdalena.menzel@uniklinik-freiburg.de) Henri Hansen: Telefon 0761/270 90780; (henri.hansen@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
682 Pankreas-CA ED ≥18

Pankreas-CAED Freiburg

HOLIPANC: Resektion + Chemo im oligometastatischen Setting (Lebermetastasen)
ClinicalTrials.gov II Pankreas Adeno-CA (keine neuroendokrinen Tumore) mit limit. Hepatischer Metastasierung: 1-5 Herde im CT/MRT/KM-Sono, resektabel oder abladierbar. Kein symptomatischer Aszites. Keine Vortherapie Prof. Dr. Uwe Wittel: (uwe.wittel@uniklinik-freiburg.de) Dr. Andrea Klock: Telefon 0761/270 28080; (andrea.klock@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
849 Kolon-CA ED ≥18

Kolon-CAED Freiburg

AIO FIRE-8 (AIO-KRKYMO-0519) Trifluridine/Tirpiracil + Panitumumab vs. Trifluridine/Tipiracil + Bevacizumab
ClinicalTrials.gov II Pat. mit metastatisiertem Adenokarzinom des Kolon oder Rektum; Metastasen primär inoperabel/Pat. möchte keine OP. Einschluss nur bei RAS Wildtyp: KRAS (Exon 2,3,4) und NRAS: Exon 2,3,4); im Primärtumor oder Metastasen. Keine vorherige systemische Therapie. Vorherige adjuvante Therpaie erlaubt, wenn beendet > 3 Monate vor Randomisierung. Pat. ungeeignet für Kombi-CTx. Prof. Dr. M. Quante: (michael.quante@uniklinik-freiburg.de) Katrin Fütterer: Telefon 0761/270 32621; (katrin.fuetterer@uniklinik-freiburg.de), Giusi Teufel: Telefon 0761/270 32613; (giusi.teufel@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
850 Rektum-CA ED ≥18

Rektum-CAED Freiburg

AIO FIRE-8 (AIO-KRKYMO-0519) Trifluridine/Tirpiracil + Panitumumab vs. Trifluridine/Tipiracil + Bevacizumab
ClinicalTrials.gov II Pat. mit metastatisiertem Adenokarzinom des Kolon oder Rektum; Metastasen primär inoperabel/Pat. möchte keine OP. Einschluss nur bei RAS Wildtyp: KRAS (Exon 2,3,4) und NRAS: Exon 2,3,4); im Primärtumor oder Metastasen. Keine vorherige systemische Therapie. Vorherige adjuvante Therpaie erlaubt, wenn beendet > 3 Monate vor Randomisierung. Pat. ungeeignet für Kombi-CTx. Prof. Dr. M. Quante: (michael.quante@uniklinik-freiburg.de) Katrin Fütterer: Telefon 0761/270 32621; (katrin.fuetterer@uniklinik-freiburg.de), Giusi Teufel: Telefon 0761/270 32613; (giusi.teufel@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
897 Pankreas-CA ED ≥18

Pankreas-CAED Freiburg

DISPACT-2: minimal-invasive vs. offene distale Pankreatektomie
DRKS Interventionell Pat. mit Pankreas-CA mit geplanter distaler Pankreastektomie mit oder ohne Splenektomie. Studie vergleicht minimal invasive mit offener Resektion. Dr. Dietrich Rueß: (dietrich.ruess@uniklinik-freiburg.de) Henri Hansen: Telefon 0761/270 90780; (henri.hansen@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
898 Pankreas-CA R/R ≥18

Pankreas-CAR/R Freiburg

DISPACT-2: minimal-invasive vs. offene distale Pankreatektomie
DRKS Interventionell Pat. mit Pankreas-CA mit geplanter distaler Pankreastektomie mit oder ohne Splenektomie. Studie vergleicht minimal invasive mit offener Resektion. Dr. Dietrich Rueß: (dietrich.ruess@uniklinik-freiburg.de) Henri Hansen: Telefon 0761/270 90780; (henri.hansen@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
899 Neuroendokrine Tumore ED ≥18

Neuroendokrine TumoreED Freiburg

CABONEN: Cabozantinib (TKI) in Pat. mit NEN G3 (Ki67: 20-60%)
ClinicalTrials.gov II Tumorproliferationsrate: Ki67 20% - 60% . Kein Vorliegen einer gemischten neuroendokriner-nicht-neuroendokriner Neoplasie (MINEN). Keine vorherige Therapie mit TKI oder VEGF-Rezeptor-Antagonisten. Dr. Steffen Heeg: (steffen.heeg@uniklini-freiburg.de) Steffen Mohapel-Geissler: Telefon 0761-270 32618; (steffen.mohapel-geissler@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
900 Neuroendokrine Tumore R/R ≥18

Neuroendokrine TumoreR/R Freiburg

CABONEN: Cabozantinib (TKI) in Pat. mit NEN G3 (Ki67: 20-60%)
ClinicalTrials.gov II Tumorproliferationsrate: Ki67 20% - 60% . Kein Vorliegen einer gemischten neuroendokriner-nicht-neuroendokriner Neoplasie (MINEN). Keine vorherige Therapie mit TKI oder VEGF-Rezeptor-Antagonisten. Dr. Steffen Heeg: (steffen.heeg@uniklini-freiburg.de) Steffen Mohapel-Geissler: Telefon 0761-270 32618; (steffen.mohapel-geissler@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
901 Neuroendokrine Tumore R/R ≥18

Neuroendokrine TumoreR/R Freiburg

BEL-015: Belzutifan (HIF-alpha Inhibitor) Mono
ClinicalTrials.gov II Pat. mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem PPGL, das weder operativ noch kurativ therapierbar ist (Kohorte A1). Pat. mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem pNET (G1 oder G2), das weder operativ noch kurativ behandelt werden kann; Pat. mit PD nach 1. Therapielinie (Kohorte A2). Pat. beider Kohorten mit ECOG 0-1. Nur Pat. ohne ZNS-Metastasen, ohne kardiologische Erkrankungen, ohne allogene SZT. Dr. Steffen Heeg: (steffen.heeg@uniklini-freiburg.de) Melanie Höfflin: Telefon 0761/270-32612; (melanie.hoefflin@uniklinik-freiburg.de) Laura Weber: Telefon 0761/270-32611; (laura.katinka.weber@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
951 Kolon-CA ED ≥18

Kolon-CAED Freiburg

PUCC (pulmonale Metastasektomie vs. Standardtherapie bei ≥3 Metastasen eines kolorektalen Karzinoms)
DRKS None Einschluss: Kolorektales Karzinom, kurativ intendierte Therapie, ≥3 resektable pulmonale Metastasen, mind. 12 Wochen systemische Therapie; Ausschluss: extrathorakale aktive Erkrankung PD Dr. Severin Schmid: (severin.schmid@uniklinik-freiburg.de) Javier Marin Sanz: Telefon 0761/270 77786; (javier.celestino.marin.sanz@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
952 Kolon-CA R/R ≥18

Kolon-CAR/R Freiburg

PUCC (pulmonale Metastasektomie vs. Standardtherapie bei ≥3 Metastasen eines kolorektalen Karzinoms)
DRKS None Einschluss: Kolorektales Karzinom, kurativ intendierte Therapie, ≥3 resektable pulmonale Metastasen, mind. 12 Wochen systemische Therapie; Ausschluss: extrathorakale aktive Erkrankung PD Dr. Severin Schmid: (severin.schmid@uniklinik-freiburg.de) Javier Marin Sanz: Telefon 0761/270 77786; (javier.celestino.marin.sanz@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
953 Rektum-CA ED ≥18

Rektum-CAED Freiburg

PUCC (pulmonale Metastasektomie vs. Standardtherapie bei ≥3 Metastasen eines kolorektalen Karzinoms)
DRKS None Einschluss: Kolorektales Karzinom, kurativ intendierte Therapie, ≥3 resektable pulmonale Metastasen, mind. 12 Wochen systemische Therapie; Ausschluss: extrathorakale aktive Erkrankung PD Dr. Severin Schmid: (severin.schmid@uniklinik-freiburg.de) Javier Marin Sanz: Telefon 0761/270 77786; (javier.celestino.marin.sanz@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
954 Rektum-CA R/R ≥18

Rektum-CAR/R Freiburg

PUCC (pulmonale Metastasektomie vs. Standardtherapie bei ≥3 Metastasen eines kolorektalen Karzinoms)
DRKS None Einschluss: Kolorektales Karzinom, kurativ intendierte Therapie, ≥3 resektable pulmonale Metastasen, mind. 12 Wochen systemische Therapie; Ausschluss: extrathorakale aktive Erkrankung PD Dr. Severin Schmid: (severin.schmid@uniklinik-freiburg.de) Javier Marin Sanz: Telefon 0761/270 77786; (javier.celestino.marin.sanz@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
1144 Kolon-CA ED ≥18

Kolon-CAED Freiburg

AIO-KRK-0418 PORT FIRE-9: additiv FOLFOX/FOLFIRI v.s strukturierte Nachbeobachtung
ClinicalTrials.gov III Colorektales Adenokarzinom des Kolons oder Rektums. Primär metastasiert, zum Zeitpunkt Studieneinschluss keine Metastasen, ECOG 0-2 Prof. Dr. M. Quante: (michael.quante@uniklinik-freiburg.de) Katrin Fütterer: Telefon 0761/270 32621; (katrin.fuetterer@uniklinik-freiburg.de), Melanie Höfflin: Telefon 0761/270-32612; (melanie.hoefflin@uniklinik-freiburg.de), Giusi Teufel: Telefon 0761/270 32613; (giusi.teufel@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
1145 Kolon-CA R/R ≥18

Kolon-CAR/R Freiburg

AIO-KRK-0418 PORT FIRE-9: additiv FOLFOX/FOLFIRI v.s strukturierte Nachbeobachtung
ClinicalTrials.gov III Colorektales Adenokarzinom des Kolons oder Rektums. Primär metastasiert, zum Zeitpunkt Studieneinschluss keine Metastasen, ECOG 0-2 Prof. Dr. M. Quante: (michael.quante@uniklinik-freiburg.de) Katrin Fütterer: Telefon 0761/270 32621; (katrin.fuetterer@uniklinik-freiburg.de), Melanie Höfflin: Telefon 0761/270-32612; (melanie.hoefflin@uniklinik-freiburg.de), Giusi Teufel: Telefon 0761/270 32613; (giusi.teufel@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
1146 Rektum-CA ED ≥18

Rektum-CAED Freiburg

AIO-KRK-0418 PORT FIRE-9: additiv FOLFOX/FOLFIRI v.s strukturierte Nachbeobachtung
ClinicalTrials.gov III Colorektales Adenokarzinom des Kolons oder Rektums. Primär metastasiert, zum Zeitpunkt Studieneinschluss keine Metastasen, ECOG 0-2 Prof. Dr. M. Quante: (michael.quante@uniklinik-freiburg.de) Katrin Fütterer: Telefon 0761/270 32621; (katrin.fuetterer@uniklinik-freiburg.de), Melanie Höfflin: Telefon 0761/270-32612; (melanie.hoefflin@uniklinik-freiburg.de), Giusi Teufel: Telefon 0761/270 32613; (giusi.teufel@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg
1147 Rektum-CA R/R ≥18

Rektum-CAR/R Freiburg

AIO-KRK-0418 PORT FIRE-9: additiv FOLFOX/FOLFIRI v.s strukturierte Nachbeobachtung
ClinicalTrials.gov III Colorektales Adenokarzinom des Kolons oder Rektums. Primär metastasiert, zum Zeitpunkt Studieneinschluss keine Metastasen, ECOG 0-2 Prof. Dr. M. Quante: (michael.quante@uniklinik-freiburg.de) Katrin Fütterer: Telefon 0761/270 32621; (katrin.fuetterer@uniklinik-freiburg.de), Melanie Höfflin: Telefon 0761/270-32612; (melanie.hoefflin@uniklinik-freiburg.de), Giusi Teufel: Telefon 0761/270 32613; (giusi.teufel@uniklinik-freiburg.de) Universitätsklinikum Freiburg